Brennholz

Bild: © ariesa66 / Pixabay (modifiziert)

Persönliche Schutzausrüstung für Holzfäller

Die persönliche Schutzausrüstung für Arbeiten mit der Motorsäge

Die wahrscheinliche wichtigste Ausstattung ist die Schnittschutzhose. Diese soll die Beine und Teile des Unterkörpers vor dem Kontakt mit der Kette der Motorsäge schützen. Dies geschieht durch einen reißfesten Faden, der im inneren der Hose eingearbeitet wurde. Sobald die Kette diesen Faden erfasst, reißt sie diesen aus der Hose und wickelt ihn um das Getriebe der Kettensäge und stoppt die Maschine damit. Dies geschieht so schnell, dass es zu keiner ernsthaften Verletzung der Beine kommen sollte. Die Kette einer handelsüblichen Motorsäge erreicht schnell 25 m/s, das sind 90 km/h!

weiterlesen…Persönliche Schutzausrüstung für Holzfäller