Holstentor – Comet

Bei der Holstentor in der Lübecker Bucht handelt es sich um den Rumpf eines Holzbootes. Nach seinem Dienst als Flugsicherungsschiff sollte es zu einem “Freizeitdampfer” umgebaut werden. Irgendwie ist es dann, nachdem man die Deckaufbauten entfernt hatte, auf den Grund der Ostsee gelandet. Die Bilder auf dieser Seite entstanden im Sommer 2007 bei einem Bootstauchgang vom Timmendorfer Strand aus. Der Tauchgang mit einer Tiefe von rund 14 m war abgesehen von den Sichtverhältnissen als recht einfach zu bewerten. Wrack Die Sicht in der Ostsee war bei dem Tauchgang verhältnismäßig gut. Natürlich ist dies nicht vergleichbar mit Sichtweiten wie man sie aus dem Mittelmeer oder dem Roten Meer her kennt. Sehr viele Schwebeteilchen machen dabei das Fotografieren nicht leicht. Fauna Auf […]

Weiterlesen