Du hast genug von den 90´ern, wenn…

Du versuchst, beim Mikrowellenherd Dein Passwort einzugeben. Du seit Jahren kein Solitaire mit echten Karten mehr spielst. Du Deine Arbeitskollegen am Tisch nebenan via Email fragst, ob sie Lust auf Bier haben und sie via Email antworten “O.K., gib mir 5 Minuten”. Du 15 verschiedene Telefonnummern hast, um Deine 3-köpfige Familie zu erreichen. Du mehrmals pro Tag mit einem Typen in Südamerika chattest, aber dieses Jahr noch nie mit Deinem Nachbarn gesprochen hast. Du Dir einen neuen Computer kaufst und er eine Woche später veraltet ist. der Grund, dass Du den Kontakt zu Deinen Freunden verlierst, ist, dass sie keine E-Mail Adresse besitzen. Du die Post-Tarife für eine Briefmarke nicht kennst. für Dich organisiert sein bedeutet, verschiedenfarbige Post-It Kleber zu […]

Weiterlesen

Ein halbes Glas Milch

Jemand hat ein Glas Milch neben dem Computer stehen lassen. Hier sind die Reaktionen: Optimist: Das Glas ist halb voll. Pessimist: Das Glas ist halb leer. Praktiker: Das Glas ist zu groß;. Futurist: Die Milch ist in der falschen Glashälfte. Pascal Programmierer: Was für eine Art Milch ist das? C Programmierer: Nein Danke, ich trinke lieber direkt aus dem Krug. Assembler Programmierer: Nein Danke, ich trinke lieber direkt vom Euter. Basic Programmierer: Nein Danke, ich kriege immer noch Muttermilch. MIS: Ich trinke sie, wenn ich sie bis nächstes Jahr kriege. Fuzzy Logik Typen: Ich habe, oder vielleicht auch nicht, einige Teile der Milch getrunken. Prolog Progammierer: Ich weiß, dass ich sie getrunken habe – frag mich aber bitte nicht wie. […]

Weiterlesen

Interpretationshilfen für Werbetexte in der IT

“abwärtskompatibel”: kann genauso soviel wie sein Vorgänger “aufrüstbar”: das Grundgerät alleine ist wertlos “aussergewöhnlich vielseitig”: es gibt viele Anwendungen, die das Gerät nicht beherrscht “beeindruckend”: niemand hätte gedacht, dass wir es wagen “bewährte Technologie”: veraltetes Gerät “Microsoft”: Lieblingsfirma von Masochisten “Creativ-Wunder”: man braucht viel Phantasie um mit dem Schrott das zu machen, was man eigentlich wollte “Denkt mit und denkt weiter”: wird immer das Gegenteil von dem tun, was es soll “einfache Bedienung”: Idiotensicher bis jemand die Tastatur benutzt “einsatzbereit”: läuft noch “ergonomische Gestaltung”: der Ausschalter ist ohne Schraubenzieher erreichbar “eröffnet neue Dimensionen”: es kommt alles noch schlimmer “erwartet”: aber nicht erfüllt “erweitert”: zu den altbekannten Fehlern sind neue hinzu gekommen “frei programmierbar”: es ist noch keine Software dafür vorhanden […]

Weiterlesen

Der Inder

Liebe Mitarbeiter, seit Anfang des Monats hat ein neuer Kollege die Arbeit in unserer DV aufgenommen. Herr Mahatma Fahtal Error, ein Computerspezialist aus Indien hat seine Arbeit bereits erfolgreich begonnen. Hiermit setzen wir Sie über Neuerungen in Kenntnis: Neue Rechner werden künftig mit dem Label “Inder Inside” versehen und mit dem Betriebssystem “Hindus 2000” ausgeliefert, bei dem anstelle einer Sanduhr ein animierter Guru erscheinen wird. Die neuen Rechner werden mit dem von Herrn Error entwickelten Mother-Theresa-Board ausgerüstet. Desweiteren wird auf allen Rechnern das bisher genutzte Office-Paket durch “Kaste 98” ersetzt. In diesem Zuge möchten wir sie bitten, Ihre Tastatur gegen eine ohne “Q” zu tauschen, da “Q” in Indien als heilig gilt und in der neuen Softwarelandschaft größtenteils unerklärlich interpretiert […]

Weiterlesen

I love You Virus – manuell

Hallo, dies ist ein manueller E-Mail Virus. Sein Entwickler hat leider keine Ahnung und keine Zeit, um einen echten zu programmieren. Wählen Sie einfach die ersten 50 Adressen aus Ihrem Adressbuch und senden Sie diesen Virus weiter. Dann löschen Sie einige Dateien aus Ihrem Systemverzeichnis. Falls heute Freitag der 13. ist, formatieren Sie bitte Ihre Festplatte. Danke für Ihre Mitarbeit.

Weiterlesen
1 133 134 135 136 137 150