Du betrachtest gerade Wochenschau 2018-33: Von Tyrannen und Wüsten

Wochenschau 2018-33: Von Tyrannen und Wüsten

Crowdfundings

Mehr Würfel

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.kickstarter.com zu laden.

Inhalt laden

Mitglieder der Anonymer Würfelsammler sollten diesen Absatz überspringen, denn von Q-Workshop gibt es einen neuen Kickstarter um – natürlich – ein paar besondere Würfeldesigns an den Start zu bringen. Die Sets sind für Magier, Dragon Slayer, Arcade, Vampire und – was mich besonders reizt – Halloween (natürlich in giftigem kürbisorange).

Ein Würfelset ist inklusive Versand für 12 $ (ca. 10,50 €) erhältlich, alle fünf Designs sind für 49 $ (ca. 43 €) zu haben. Doch Vorsicht, von manchem Design werden in den Stretchgoals weitere Farben angeboten …

Die Finanzierungsschwelle ist bereits deutlich überschritten, das Projekt läuft noch bis zum 13. September und Lieferzeitpunkt der Würfel soll Februar 2019 sein.

Dämonische Münzen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.kickstarter.com zu laden.

Inhalt laden

Ein anderes Crowdfunding Projekt verspricht die Produktion von 80 Münzen mit Motiven zur Beschwörung von – nun ja, eben – Dämonen. Die Motive entstammen einem Werk aus dem 17. Jahrhundert mit dem Titel “The Lesser Key of Solomon Goetia – The Book of Evil Spirits”.

Die Münzen für die 72 Dämonen (8 Dämonen haben wohl mehrere Motive zur Beschwörung) werden auf alt getrimmt und werden mit einem kleinen Handbuch geliefert, damit bei der Anrufung auch nichts schief laufen kann.

Das vollständige Set gibt es ab 32 $ zuzüglich Versand (nach Deutschland weitere 23 $, in Summe ca. 48 €), eine kleinere Auswahl von 10 Münzen ist bereits ab 8 $, allerdings nicht für alle Länder erhältlich.

Auch dieses Projekt ist bereits finanziert und sämtliche Stretch-Goals sind überrannt. Bis zum 5. September 2018 kann man noch Geld auf diesen Kickstarter werfen, geliefert werden soll dann noch im November 2018, was ich allerdings als gewagten Termin ansehe.

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.