Wochenschau 2018-14: Zwischen den Kolonien

Lesezeit etwa 10 Minuten

Blogaktionen

Blogaktionen

RPG-Blog-O-Quest

In diese Woche fiel auch der Start der neuen RPG-Blog-O-Quest, zu der ich auch wieder meine Antworten beigesteuert habe. Nachdem ich im vergangenen Monat diese Aktion angeführt hatte und scherzhaft ein paar Fragen hinzukonstruiert hatte und dies auch vom aktuellen Veranstalter aufgegriffen wurde, kamen Diskussionen auf, ob es denn nun langsam nicht mehr als genug Fragen wären. Zugegeben, die Fragen entwickeln sich etwas inflationär und auch noch andere Blogaktionen wie die 1W100 Random Blog Encounters und im August sicherlich wieder anstehende globale RPGaDAY Aktion lassen die Frage zu, ob das ganze nun einen Sinn hat, oder nicht.

Ein Blick auf die Aufrufstatistik in meines Blogs, also wie viele eindeutige Seitenaufrufe haben die RPG-Blog-O-Quest Seiten seit 2016 bislang gehabt?

Auch wenn der direkte Vergleich ein wenig unfair ist, da die Antworten aus 2016 zwölf Monate mehr Zeit für Zugriffe hatten, als die Seiten aus 2017, ist ein deutlich abnehmender Trend zu erkennen. Die Hochphase war im zweiten Halbjahr 2017, seither bewegen sich die Zugriffe auf meine Antworten eher neutral auf niedrigem Niveau. Auch die Zahl der Teilnehmer (nicht ermittelt) hat sich subjektiv ähnlich entwickelt. Rot hervorgehoben sind die Zugriffe auf die Seiten der Aktion, die die von mir gestellten Fragen beinhalteten. Waren dies im August 2017 noch 167, waren es im vergangenen Monat gerade einmal 66.

Ist die Blogaktion am Ende?

1W100 Random Blog Encounters #37

Wo wir gerade bei Fragen sind, deren Antworten niemand interessiert: Der @RollButler hat für mich im zweiten Anlauf die Frage 50 ausgewürfelt:

Aus und vorbei. Der letzte Gegner ist besiegt, die letzten EP verteilt. Hast du schon mal ein gekauftes Abenteuer/Kampagne erweitert, weil sie dir so gefallen hat?

Oft, um nicht zu sagen ständig erweitere ich gekaufte Abenteuer oder Kampagnen. Unlängst habe ich dies in der derzeit laufenden losen cthuloiden Kampagne in Deutschland gemacht. Das Abenteuer im Harz war eigentlich vorbei, aber um einen schönen Aufhänger für das nachfolgende Abenteuer zu schaffen, musste ein Zwischenspiel her, das auch gleich noch für die Rahmenhandlung ausgebaut wurde. [Die daraus resultierende Podcast Folge geht im Übrigen in den kommenden 24 Stunden live.]

Aus den Medien

  • Das Team vom Eskapodcast knüpft sich im zweiten Teil zum Thema Magie die Zauberer, bzw. den Tücken, die damit einhergehen ein Zauberer zu sein, vor.
  • Im 3W6 Podcast mit dem bereits erwähnten Markus Widmer und seinem Co-Host Harald Eckmüller geht die Mini-Staffel zum Thema PbtA weiter, allerdings diesmal mit einer generischen Folge zum Setting der Apokalypse. Gewohnt knackig gehen die beiden einmal ein wenig theoretisch an die Sache heran und nehmen damit Anlauf für eine Reihe an weiteren Episoden im Umfeld der Zeit nach der Zeit.
  • Das Team vom Ausgespielt Podcast, diesmal unter Federführung von Ron zusammen mit Jan, bespricht das Prequel zu Life is Strange: Before the Storm. Die Episode ist nach ca. 25 Minuten definitiv nicht mehr spoilerfrei und gibt die Handlung der ersten Episode des neuen Spiels sehr detailliert, vielleicht zugar zu detailliert, wieder. Life is Strange war (und ist) auch in meinen Augen ein großartiger und völlig überraschender Titel, das Prequel liegt noch auf meinem Pile of Shame, wie ich durch diese Podcast Episode wieder feststellen musste.
  • Und im Face of Death Podcast behandeln Bella und Hatti unter dem Titel The Great Escape diesmal keinen Mord, sondern einen spektakulären Gefängnisausbruch aus dem Jahre 1962: Alcatraz. Besonders interessant ist dabei auch die ein oder andere Dokumentation, die dabei in den Shownotes verlinkt wurde (, wenngleich diese leider teilweise in der heute üblichen effektheischenden und streckenden Weise produziert worden sind).

Mit dem Sohn habe ich mir angesehen. Glücklicherweise war dieser bei Amazon Prime kostenfrei erhältlich, ansonsten wäre ich wohl noch mehr enttäuscht gewesen. Der Handlungsstrang ist irgendwie immer derselbe: Ein paar “niedliche” Tiere begeben sich in der Welt der Menschen auf eine Abenteuerreise um einen ihrer Freunde zu retten, finden neue Verbündete und vor allem böse Menschen. Das gab es auch schon bei und wahrscheinlich auch schon noch früher, als das Genre noch Zeichentrickfilm hieß. Der Kleine hat ein paar mal gelacht und sich gut unterhalten gefühlt, damit hat der Film dann seinen Zweck erfüllt.

Eigene Meldungen

DSGVO Anpassungen

Auf dem Weg meine Webseiten fit für den 25. Mai 2018, also dem Tag des Inkrafttretens der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu machen, habe ich Jetpack nun abschließend zum Teufel gejagt. Für die letzten Module, die ich noch “dringend” benötigte, habe ich guten bis sehr guten Ersatz gefunden, oder mich ohne Federlesen getrennt. Was ich genau getan habe, ist in einem etwas länger gewordenen Beitrag zum Abschied von Jetpack dokumentiert.

Daneben habe ich mich auch von den im WordPress Theme eingebundenen Google Schriftarten verabschiedet. Hierdurch erscheint die Seite aktuell zwar in einer für meinen Geschmack nicht ganz so schönen Schrift, jedoch kann ich dies verkraften, bzw. werde Beizeiten hierfür auch wieder eine datenschutztechnisch unproblematische Lösung finden.

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz-Einstellung

Cookies und Inhalte Dritter
Wir verwenden Cookies und externe Inhalte, aber Sie haben die Wahl hinsichtlich deren Verwendung! Wenn Sie generell mit dem Setzen von Cookies nicht einverstanden sind, verlassen Sie nun unser Internetangebot. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Personalisierte Werbung und Inhalte Dritter:
    Personalisierte Werbung und Inhalte Dritter (Facebook, Twitter & Co.) wird angezeigt, alle Cookies (auch von Drittanbietern) werden gesetzt und das Tracking zugelassen Dies bietet die beste Nutzererfahrung, gibt jedoch viele Daten an Dritte weiter.
  • Allgemeine Werbung und keine Inhalte Dritter:
    Es wird nur allgemeine Werbung eingeblendet und Inhalte Dritter werden geblockt. Cookies werden nur bei technischer Notwendigkeit platziert und das Tracking begrenzt. Dies bietet einen höheren Datenschutz, jedoch eine spartanische Nutzererfahrung.

Sie können Ihre Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück