Wochenpost 2020-32: Nerdwochen

#RPGaDay2020 – Woche 1

Die erste Woche der diesjährigen #RPGaDay Aktion (Hashtag #RPGaDay2020) ist nun vorbei. In diesem Jahr habe ich meine Statements versucht auf Tweetlänge zu begrenzen, täglich auf Twitter zu veröffentlichen und nicht großartig weiter zu kommentieren. Die Beiträge der letzten Tage sind hier aber auch noch einmal übersichtlich zusammengefasst.

Wer nicht weiß, worum es bei #RPGaDay geht, kann einmal auf meinen einführenden Beitrag dazu schauen.

Anfang – Beginning

DSA irgendwann in den 80ern, aber nicht lange und nach langer Pause Cthulhu. Da aber schnell als SL mit stetiger Freude. Bevorzugt fertige Kaufabenteuer, aber langsam dann auch – mit Nervosität – mal eigene Improvisation.

Veränderung – Change

Auch das Rollenspiel hat sich über die Jahre verändert. Die Produkte sind hoch bis höchstwertig, Abenteuer kürzer, Regeln teilweise weniger simulationistischer und nicht selten auch einfacher und das Umfeld politischer. Was sich wandelt, lebt.

Thema / Verlauf – Thread

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie ein und dasselbe P&P Abenteuer bei unterschiedlichen Gruppen einen völlig anderen Verlauf nehmen kann, wie die Geschichte sich gänzlich anders entwickelt. Man spielt niemals die gleiche Geschichte.

Vorstellung – Vision

Das Kopfkino im Rollenspiel funktioniert bei mir am besten bei online Runden, die wir nur akustisch absolvieren. Aber dann ist es auch wieder einmal schön, wenn man auf Cons Gesichter am Tisch sieht.

Anerkennung – Tribute

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

@CFhtagn hat es vorgemacht und ich kann das nur erwidern. @AusgespieltTeam @Eskapodcast @seelenworte @glgnfz #Sandfox @SilentPat @pegasusspiele @RedaktionP @SystemMatters @lars_hermes @BleistiftHeld @matze_spielt @BPunktONI @mantikoreverlag … Danke!

Und ja, ich habe Dich vergessen zu erwähnen … so wie gefühlt rund 1.000 weitere, die mit mir spielen, Feedback geben, Abenteuer schreiben, mich auf Patreon unterstützen oder einfach so nett sind …

Wald – Forest

Ich habe schon lange kein Abenteuer, das in einem Wald spielt, mehr gespielt, obwohl … stimmt nicht! Wir sind nur in der Sommerpause – Bäume, Tiere, Orientierung, unübersichtlich, Irrlichter, Geräusche, Pflanzen, Erdlöcher, Hütten … Wald ist cool!

Paar / Pärchen – Couple

Alleine ist Rollenspiel langweilig, auch wenn es genug Solo Abenteuer gibt.
1:1 soll intensiv sein, habe ich jedoch noch nicht gemacht.

Pärchen am Tisch? ok, wenn sie mitspielen.
Pärchen im Spiel … uff, das ist i. d. R. arg hölzern, lieber nicht.

Schatten / Schattierung – Shade

Es ist nicht alles nur schwarz-weiß! Im Schatten lässt sich viel verbergen und noch mehr … andeuten. War da eine Bewegung? Liegt da etwas? Sind das Augen? Und v. a. wenn da nichts ist, habe ich (als SL) sehr schöne Erinnerungen an so manche Szene …

Contents

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.