Internationaler Welttag des Wassers

Trinkwasser als kostbares Gut, auch im 21ten Jahrhundert Seit 1992 wird am 22. März eines jeden Jahres der internationale Tag des Wassers abgehalten. Die Vereinten Nationen (UN) haben diesen Tag ins Leben gerufen um auf die Bedeutung und die Knappheit des Trinkwassers hinzuweisen. Zwar besteht die Erdoberfläche mehr als 72% aus Wasser, doch Trinkwasser ist in nur deutlich geringerer Menge (3,5%) verfügbar. Die Bedeutung des Trinkwassers wird alleine schon dadurch deutlich, dass der erwachsene menschliche Körper aus 60-70% Wasser besteht und um diesen … weiterlesen…

Verbot von Dihydrogen Monoxid

Ein Student der Eagle Rock Junior High gewann den ersten Preis auf der Greater Idaho Falls Science Fair. Er versuchte aufzuzeigen, wie konditioniert wir auf Warnmeldungen mit pseudowissenschaftlichen Aussagen reagieren, die Furcht vor allem in unserer Umgebung produzieren. In seinem Projekt bat er Menschen eine Petition zu unterschreiben, mit der er eine strenge Kontrolle oder das Verbot der Chemikalie “Dihydrogen Monoxid” forderte.

weiterlesen…Verbot von Dihydrogen Monoxid