Zelt bei Nacht

Bild: © bhossfeld / Pixabay (modifiziert)

Warum ich Camping nicht mag

Zugegeben, Camping hat seine schönen Seiten, wenn man jung, naturverbunden oder knapp bei Kasse ist. Doch für mich, der näher an der zweiten Lebenshälfte angekommen ist, ist ein gepflegtes Hotel immer wieder die bevorzugte Wahl um seinen Urlaub zu verbringen. Warum dies so ist? Ich versuche dies in acht einfachen Punkten kurz zu erläutern.

weiterlesen…Warum ich Camping nicht mag

Urlaubsantrag

Kommen Sie mir ja nicht wegen Urlaub! Haben Sie denn gar keine Ehre im Leib? Wissen Sie überhaupt, wie wenig Sie arbeiten? Ich will Ihnen das einmal vorrechnen: Das Jahr hat bekanntlich 365 Tage, nicht wahr? Davon schlafen Sie täglich 8 Stunden, das sind 122 Tage – bleiben noch 243 Tage. Außerdem haben Sie täglich 8 Stunden frei, das sind ebenfalls 122 Tage Sie rechnen doch mit? Sonntags wird nicht gearbeitet. Das sind wiederum 52 Tage – verbleiben noch 69 Tage. Samstagnachmittags … weiterlesen…