Darf man das? – Moral und Ethik im Rollenspiel

Am vergangenen Wochenende war wieder meine heimische Rollenspielrunde zusammengekommen um nach einer gemütlichen Verköstigung am Grill 60 Jahre in die Zukunft zu reisen und sich als Shadowrunner in Seattle zu verdingen. Wir spielen nun schon seit fast anderthalb Jahren zusammen und üblicherweise stehen Abenteuer aus dem Call of Cthulhu Rollenspiel an. Doch aktuell gönnen wir uns eine kleine Pause und versuchen uns in Shadowrun 4. Begonnen hat dabei alles recht harmlos und wie bei Shadowrun üblich: Eine Mrs. Johnson (in diesem Fall tatsächlich eine weibliche Auftraggeberin) bat das Team um Unterstützung bei einer illegalen Operation. Ein erfolgreicher Hedgefonds Manager sollte zur Kooperation mit einem aufstrebenden Drogenkartell bewegt werden. Hierzu sollten die Runner im Leben des Bankers herumschnüffeln und etwas finden, […]

Weiterlesen

Yuki – Impressionen aus Seattle

Yuki schlug mit ihrem Holzkatana wild auf die Übungspuppe ein. Das Holz des Schwertes krachte auf den Hölzernen Mann als gäbe es keinen Morgen. Hiroto, der ältere Mann im Anzug hatte ihn ihr in die Hand gedrückt als er sie morgens wie einen nassen Pudel mit etwas zu großen Kleidern die nicht die ihrigen gewesen waren auf der Straße angetroffen hatte. Es war wie damals – als sie mit einem leeren verwirrten Blick durch die Straßen schlich. Er war einer der höherrangigen Yakuza-Männer des Kenran-Kai in Seattle, dessen Führung Kosuke Tomizawa oblag. Trotzdem hatte das Mädchen etwas an sich gehabt, was ihn dazu gebracht hatte sie in die Familie aufzunehmen. Wenn er etwas über ihre Vergangenheit heraus gefunden hatte, sagte […]

Weiterlesen

Noch mehr cthuloide Gimmicks und Devotionalien

Vor einiger Zeit hatte ich ja einmal eine Sammlung äußerst obskurer und abstruser Fanartikel zum Cthulhu Mythos vorgestellt. Seither sind mir auf meinen Wanderungen durch das Netz eine Reihe weiterer Artikel aufgefallen, die ich niemandem hier vorenthalten möchte. Daher kommt es nun zu einem zweiten Teil der cthuloiden Gimmicks und Devotionalien. Aus rechtlichen Gründen möchte ich jedoch vorwegschicken, dass die Betrachtung dieser Objekte durchaus mit Stabilitätsverlust einhergehen kann. Zartbesaitete Gemüter sollten besser Abstand hiervon nehmen und auf anderen Seiten weitersurfen.

Weiterlesen

Cthulhu Flair

Ich versuche mich nun auch einmal am Karneval der Rollenspielblogs. Das Thema dieses Monats (April 2015) sind “Vignetten, Lokalkolorit und Versatzstücke”. Zugegeben, ich musste mich auch erst einmal einlesen um zu verstehen, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt. Letztlich finden wir dahinter aber einfach nur ein paar stimmige Beschreibungen, die im Rahmen eines Rollenspiels verwendet werden um eine Situation, einen Ort oder eine Person besonders schön, elegant und blumig zu beschreiben. Eine Beschreibung wie “Ihr seht ein Haus im Wald” ist eher lustlos. Viel spannender sind aufwändig gestaltete Beschreibungen die den Spielern sogleich ein detailiertes Bild im Kopf entstehen lassen wie: “Ihr tretet zwischen den Bäumen hervor auf eine kleine Lichtung in deren Mitte ein kleines Häuschen steht. Das Dach […]

Weiterlesen

Cthuloides Osterfest

Pegasus Mitteilungen Rund um Ostern hat sind wieder einiges rund um das Call of Cthulhu Rollenspiel getan. Zunächst wurde vom Pegasus Verlag eine Mitteilung hinsichtlich der kommenden Veröffentlichungen und des Crowdfunding Projekts zur Neuauflage der Berge des Wahnsinns Kampagne getätigt. Alle vergriffenen Bände aus der deutschprachigen Call of Cthulhu Rollenspielszene des Verlags wurden nun durch die elektronische Bereitstellung als PDF wieder der spielenden Masse zur Verfügung gestellt. Zuletzt sind nun auch Verschlusssache, einem Werk zu Cthulhu now, und das noch recht neue Werk Gaslicht zum Setting der 1890er veröffentlicht worden. Neue Abenteuerpublikationen möchte man nun wohl im Softcover Format anbieten. Persönlich sehe ich die Sache etwas skeptisch. Aus dem Umfeld von Shadowrun und Space 1889 kenne ich dies bereits. Für […]

Weiterlesen

Liste der Cthulhu Abenteuer und Rollenspielbücher

Ich gebe es zu, ich bin ein listenorientierter Mensch. Ich arbeite gerne mit Tabellenkalkulationen und mache auch sonst gerne Listen – nicht nur für den Einkauf im Supermarkt. Ich bin also eher linear orientiert und strukturiert denkend, was aber nicht das Schlechteste ist. Vor geraumer Zeit habe ich aus dieser Veranlagung heraus auch ein paar Inventarlisten erstellt, die eine Übersicht über meine Spiele beinhaltet. Zum einen ist dies eine Liste der Brett- und Gesellschaftsspiele: Mit rund 125 Spielen und zugehörigen Erweiterungen wird die Übersicht doch schnell “überschaubar”. Welches Gesellschaftsspiel kann man mit wie vielen Spielern spielen? Welche Erweiterung habe ich denn? Welches Brettspiel soll ich denn zum Spieleabend mitbringen? Kurzerhand habe ich die Liste nun etwas aufpoliert, vervollständigt und nun […]

Weiterlesen

Was ist ein Rollenspiel?

Hin und wieder berichte ich hier über sogenannte Rollenspiele. Dem ein oder anderen ist nicht klar, worum es sich hierbei handelt. Aus diesem Grund versuche ich in einem kurzen Beitrag zu erläutern, was ein Rollenspiel ist. Rollenspiele sind eine ganz eigene Form des Spiels wie Brett- oder Kartenspiele und stammen aus der guten alten Zeit der 80er Jahre. Bei einem Rollenspiel (im englischen Sprachraum auch gerne Pen&Paper genannt) unterscheidet man zwischen einem Spielleiter und auf der anderen Seite den Spielern. Jeder Spieler übernimmt im Spiel eine (oder mehrere) Figuren, Charaktere genannt, und lässt diese in der vom Spielleiter vorgestellten Welt agieren. Klassisch sind Rollenspiele, bei denen die durch die Spieler gesteuerten Charaktere ein Abenteuer mit Rätseln, aber auch Kampfsequenzen durchleben […]

Weiterlesen

Frühjahrsputz 2015 – Privatverkäufe

Der April steht kurz vor der Tür und in Haus und Garten steht der Frühjahrsputz wieder an. Ich selber habe auch meinem Bestand an Spielen und Büchern wieder einmal durchgeforstet und zahlreiche Schätze gefunden, von denen ich mich nun trennen möchte. Dabei sind einige Rollenspielbücher zu Shadowrun und Cthulhu, aber auch ein paar konventionelle Spiele (Stay Away!) und Erweiterungen zu Brettspielen wir Terra oder Die Arena von Tash-Kalar, die ich zu fairen Preisen an interessierte Personen verkaufe. Es lohnt sich also wieder einmal einen Blick auf meine Liste der Privatverkäufe zu werfen bevor ich die Artikel später dann bei Amazon oder eBay einstelle. Frisch aufgenommen in die Verkaufsliste habe ich unter anderem Die Ausgabe 53 des Magazins Mephisto Die Box […]

Weiterlesen
1 37 38 39 40 41 42