Wochenpost 2019-33: Rezession

Das Gespenst der weltweiten Rezession geht um und alles das, was gemeinhin als Vorzeichen dafür gedeutet wird, steht auf rot. Das ist die Zinsumkehr bei lang- und kurzfristigen Staatsanleihen in den USA, das ist der Goldpreis, das sind die turbulenten Preisentwicklungen an den Börsen und sogar Kryptowährungen wissen gerade nicht, in welche Richtung sie sich entwickeln sollen.

Dem kann auch nur wenig entgegen gesetzt werden, denn Leitzinsen noch weiter absenken um die Konjunktur anzukurbeln, ist quasi nicht mehr sinnvoll möglich. Doch darf es auch nicht wundern, dass Geldgeber angesichts von sich anbahnenden Welthandelskriegen, Brexit, Hongkong Krise, etc. aktuell keine Lust mehr haben – außer vielleicht in die Rüstungsfirmen – zu investieren.

weiterlesen…Wochenpost 2019-33: Rezession

Wochenpost 2019-25: Zurück in den Norden

Es ist NordCon. In Hamburg findet aktuell wohl Deutschlands größte Rollenspiel Convention statt und nun ist es mir tatsächlich einmal gelungen daran teilzunehmen. Doch mehr zur NordCon und meinem dritten Besuch in Hamburg in diesem Jahr werde ich wohl zu einem späteren Zeitpunkt berichten. Mehr gibt es aktuell zu den Nebenwirkungen der Uhrwerk Insolvenz und meiner daraus resultierenden Aktivitäten am vergangenen, langen Pfingstwochenende für die NiederrheinCon. Aus EulenCon wird NiederrheinCon Die EulenCon sollte in diesem Jahr zum ersten Mal stattfinden und wie … weiterlesen…