Geschlechterkampf

Bild: © Ryan McGuire / Pixabay (modifiziert)

Die grausame Wahrheit

Gott erschuf den Esel und sagte zu ihm: “Du bist ein Esel. Du wirst unentwegt von morgens bis abends arbeiten und schwere Sachen auf deinem Rücken tragen. Du wirst Gras fressen und wenig intelligent sein. Und Du wirst fünfzig Jahre leben.” Darauf sagte der Esel: “Fünfzig Jahre so zu leben ist viel zu viel, gib’ mir bitte nicht mehr als dreißig Jahre!” Und es war so. Dann erschuf Gott den Hund und sagte zu Ihm: “Du bist ein Hund. Du wirst über … weiterlesen…

Göttlicher IT Support

“Bist Du das schon wieder, Moses?” “Es tut mir leid, Herr, aber so ist es.” “Um was handelt es sich diesmal, Moses. Noch mehr Computer Probleme?” “Wie habt Ihr das erraten?” “Ich brauche nicht zu raten, Moses. Erinnerst Du Dich?” “Oh, ja. Ich vergaß.” “Also erzähle mir, was Du möchtest, Moses.” “Aber Ihr wisst es doch schon. Erinnert Ihr Euch?” “Moses!” “Sorry, Herr.” “Also los, Moses. Spuck es aus!” “Also, ich habe da eine Frage, Herr. Ihr erinnert Euch an die 10 … weiterlesen…

Microsoft announces MS Panhandling

Redmond, WA — Microsoft Corporation chair, CEO and all-around babe magnet Bill Gates announced yesterday the introduction of a new product for Windows 95: Microsoft Panhandling. “The idea came to me the other day when a homeless man asked me for money,”recalls Gates. “I suddenly realized that we were missing a golden opportunity. Here was a chance to make a profit without any initial monetary investment. Naturally, this man then became my competition, so I had my limo driver run over him … weiterlesen…

Namensänderung: Aus Microsoft wird Moft

Microsoft hat heute angekündigt, dass der Firmenname in “Moft” geändert wird. Durch diese Maßnahme soll enorme Mengen an Festplattenspeicher bei den Usern freigegeben werden. Es wird angenommen, dass eine typische Windows Installation etwa 2.800.000 Kopien des Wortes “Microsoft” in Copyright Hinweisen, End-User Lizenzabkommen, ‘Über…’-Fenster, etc. beinhaltet. Damit stehen einem User nach der Änderung etwa 14 MB mehr Festplattenkapazität zur Verfügung. Die Aktienkurse zahlreicher Festplattenhersteller fielen deutlich nach der Ankündigung. “Nun, die Programme benötigen deutlich weniger Speicher auf der Festplatte der User.” sagte … weiterlesen…

Microsoft verkauft Werbeflächen in Fehlermeldungen

Microsoft (Nasdaq: MSFT) hat angekündigt, dass sie Werbeflächen in Windows Fehlermeldungen verkaufen wollen. Damit erstmalig bestätigend, dass der durchschnittliche User ihres Betriebssystems mehrfach am Tag Fehlermeldungen erhalten, versucht Microsoft einen finanziellen Vorteil aus der unvermeidbaren Gelegenheit mit Werbebannern zu machen. “Wir schätzen, dass in der ganzen Welt zu jedem Zeitpunkt mehrere Millionen Menschen eine “Allgemeine Schutzverletzung” oder eine “Unzulässiger Zugriff” Fehlermeldung erhalten. Wir können daraus signifikante Einnahmen erzielen, indem eine kurze Werbebotschaft zur Fehlermeldung hinzugefügt wird.” sagt Microsofts Marketing Leiter Nathan Mirror. … weiterlesen…