Ode an die weibliche Brust

Beliebt ist bei der Männerwelt, ein schöner Busen der gefällt, der uns’re Frauen herrlich ziert, uns immer wieder neu verführt. Den Reizen, denen wir erliegen, sobald wir sie zu fassen kriegen, soll dies’ Gedicht gewidmet sein, ganz gleich, ob diese groß, ob klein. Wie launisch zeigt sich die Natur, wenn sie gestaltet die Figur: Da lässt sie tolle Formen wippen, dort sieht man nichts wie Haut und Rippen. Weil´s unterschiedlich groß geformt, drum ist auch der BH genormt, von 1 bis 12 ganz kurz und schlicht, so steigen Größe und Gewicht. Ganz ungeeignet ist zum Schmusen die Größe 1, der Mini-Busen: Kein Wunder, dass so schnell ermüdet, wer so ein flaches Weib behütet. Bescheiden ist auch das Vergnügen, am Busen […]

Weiterlesen