Random Blog Encounters 27-35 von 100

Lesezeit etwa 7 Minuten

Anfang

Irgendwie hat es mich gejuckt mal wieder ein paar Fragen zu beantworten, obwohl es noch überhaupt nicht Zeit ist. Also arbeite ich mal einen Monat vor und schicke neuerlich 8 Antworten aus Sorbens Katalog der 1W100 Random Blog Encounters ins Rennen. Welche Fragen beantwortet werden, habe ich in bewährter Weise auch diesmal dem Würfelsimulator @RollButler überlassen, dessen Arbeit ich mit den Verifikationslinks natürlich auch belege.

Frage 2: Wie und mit welchem System hast du angefangen? Eine Standardfrage aber kennst du noch den Namen deines ersten Helden oder des ersten Abenteuers oder kannst dich an den Inhalt erinnern?

Cthulhu Now: Rollenspiel

Bild via Amazonkommerzieller Link (Link zum Angebot)

Die ersten Gehversuche habe ich damals mit DSA (Das schwarze Auge) gemacht, so wie vermutlich viele andere auch. Allerdings war das eher holprig, wenn ich das positiv formuliere und habe bis heute keinen wirklich nachhaltigen Zugang zu diesem System gefunden. Das heißt aber keinesfalls, dass DSA schlecht sei, es ist einfach nicht meins und wird es als Schwergewicht, das es nun mal ist, wohl auch nie werden. Tatsächlich bin ich mit Cthulhu dann wieder richtig ins Rollenspiel eingestiegen und glücklich geworden.

Demnach müsste der zweite Teil der Frage dann auch bezogen auf DSA beantwortet werden und – ganz ehrlich – da weiß ich weder das eine, noch das andere. Bezogen auf Cthulhu komme ich da schon eher noch auf eine partiell zufriedenstellende Antwort, denn es war ein Cthulhu now Abenteuer, das mir eigentlich auch nicht so recht zugesagt hat, aber das hatte mich immerhin so neugierig auf das System gemacht, dass, naja, man sieht es ja heute. Das Abenteuer war “Eisige Tiefen” aus dem Cthulhu now Quellenbandkommerzieller Link. Gespielt habe ich einen Wärter im Irrenhaus – politisch korrekt natürlich einen Krankenpfleger in einem Sanatorium. Namen sind Schall und Rauch, aber den Inhalt des Abenteuers auf der Marion Insel kenne ich noch genau, zumal ich das Abenteuer später auch selber einmal geleitet habe.

Frage 4: Wie viele Systeme besitzt du und wie viele spielst du? Hast du ein Liebling und warum ist es dein Liebling? Bist du Sammler eines Systems, welches du vielleicht selten bis nie gespielt hast, es aber einfach gut findest?

Das ist nun ehrlich nicht nur eine Frage, sondern ein ganzer Fragenkatalog!

Ich besitze tatsächlich eine ganze Reihe an Rollenspielsystemen neben Cthulhu und Shadowrun. Mein bevorzugtes System sollte sich leicht anhand dieser Listen identifizieren lassen. Der Grund, warum es mein Lieblingssystem ist, liegt darin begründet, dass es einfach ist. Da bin ich sehr einfach gestrickt, denn ich mag es heute nicht mehr mich aufwändig in ein umfangreiches Setting und ein komplexes Regelsystem einzuarbeiten, die möglicherweise dann auch noch zu Grabenkriegen am Spieltisch führen.

2018-03-07 13:18:11:

jaegers.net@public hat sort(8xd[1..100]) gewürfelt und das Ergebnis ist 2, 6, 16, 28, 40, 48, 71, 83.
Einzelresultate:  /  /  /  /  /  /  / .
Kommentar: 1W100 Random Blog Encounters 27-35

Verifizierung: 11848

Die Fragen 28 und 48  hatte ich bereits beantwortet, daher musste ich noch einmal zwei Ersatzfragen ermitteln.

2018-03-07 13:40:51:

jaegers.net@public hat sort(2xd[1..100]) gewürfelt und das Ergebnis ist 4, 26.
Einzelresultate:  / .
Kommentar: 1W100 Random Blog Encounters 27-35, Reroll

Verifizierung: 11849

Kurz überschlagen besitze ich zum Status Quo rund 31 unterschiedliche Systeme in meinen Regalen und auf der Festplatte noch einige mehr:

  1. 1W6 Freunde
  2. (Call of) Cthulhu
  3. Contact
  4. Das Lied von Eis und Feuer: Das Game-of-Thrones-Rollenspiel
  5. Das schwarze Auge
  6. Degenesis Rebirth Edition
  7. Dungeons and Dragons
  8. Dungeon World
  9. EPOCH
  10. Equinox
  11. Fate
  12. Fiasko
  13. Infected!
  14. Kleine Ängste
  15. Lamentations of the Flame Princess
  16. Malmsturm (Fate Edition)
  17. Mythras
  18. NIP'AJIN
  19. NOVA
  20. Numénera
  21. Paranoia (Mantikore-Verlag)
  22. Paranoia Red Clearance Edition
  23. Polaris
  24. Private Eye
  25. Protektor
  26. Ratten!
  27. Savage Worlds
  28. Schnutenbach: Böses kommt auf leisen Sohlen
  29. Schrecken aus der Tiefe
  30. Shadowrun
  31. Space 1889

Tatsächlich sammle ich auch. Zumindest bezüglich Cthulhu habe ich wohl alle deutschsprachigen Publikationen in meinem Regal und eine recht große Zahl an inoffiziellen Veröffentlichungen und Magazinen, in denen cthuloide Abenteuer veröffentlicht wurden. Aber Cthulhu spiele ich ja, daher passt die Antwort nicht ganz.

Shadowrun hatte ich versucht ebenfalls (zumindest ab Version 4) zu sammeln, dann aber ob des gewaltigen Outputs vergangenes Jahr eingestellt. Irgendwo hört der Sammelspaß auf, vor allem, wenn man das System nicht wirklich spielt/nutzt.

Ebenfalls komplett habe ich (siehe Liste der anderen Rollenspielwerke in meinem Regal) Contact, Space 1889, Private Eye, Degenesis (Rebirth Edition), Das Lied von Eis und Feuer, Schnutenbach, Numénera etc. Da sind schon einige dabei, die ich nicht (mehr) spiele, aber aus “nostalgischen” Gründen weiterhin sammle, oder bei denen ich nur auf den rechten Zeitpunkt (= niemals vor Rentenbeginn) warte.

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz-Einstellung

Cookies und Inhalte Dritter
Wir verwenden Cookies und externe Inhalte, aber Sie haben die Wahl hinsichtlich deren Verwendung! Wenn Sie generell mit dem Setzen von Cookies nicht einverstanden sind, verlassen Sie nun unser Internetangebot. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Personalisierte Werbung und Inhalte Dritter:
    Personalisierte Werbung und Inhalte Dritter (Facebook, Twitter & Co.) wird angezeigt, alle Cookies (auch von Drittanbietern) werden gesetzt und das Tracking zugelassen Dies bietet die beste Nutzererfahrung, gibt jedoch viele Daten an Dritte weiter.
  • Allgemeine Werbung und keine Inhalte Dritter:
    Es wird nur allgemeine Werbung eingeblendet und Inhalte Dritter werden geblockt. Cookies werden nur bei technischer Notwendigkeit platziert und das Tracking begrenzt. Dies bietet einen höheren Datenschutz, jedoch eine spartanische Nutzererfahrung.

Sie können Ihre Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück