Bild: PublicDomainPictures / Pixabay

Podcast Statistik

Entwicklung über die Staffel

Die Zahlen zeigen ein äußerst durchmischtes Bild bei dessen Schlussfolgerungen ich mir derzeit noch absolut unsicher bin.

Grafik 2: Entwicklung der Hörerzahlen (Downloads) im Verlauf einer Staffel

Die normierte Grafik zur Hörertreue über die Episoden einer Staffel ist entsprechend bunt. Dargestellt ist hier die Anzahl der Downloads je Episode einer Staffel. Die Zahl der Downloads der ersten Folge einer Staffel wird dabei gleich 100 % gesetzt. Die fette, schwarze Linie bildet den Mittelwert über alle Staffeln.

Der generelle Trend ist erwartungsgemäß abnehmend und führt dazu, dass die vierte Episode einer Staffel nur noch knapp 55 % (bzw. 60 %, wenn die aktuelle Folge aus der Auswertung genommen wird) der Hörer der ersten Folge hören. Eine Ausnahme bildet hier die zweite Cthulhu Staffel (rot), die einen Zuwachs an Hörern (Downloads) zu verzeichnen hatte, aber dafür auch enorme Ausschläge (245 bis 512 Downloads je Episode) zu verzeichnen hatte.

Darf man daraus die Schlussfolgerung ziehen, dass eine Staffel möglichst kurz sein sollte? Ich denke nicht.

Werbung für den Podcast

Ich mache für den Podcast keine aggressive Werbung. Die neuen Episoden werden auf Twitter angekündigt und auch auf meinem privaten Facebook Profil publiziert, ansonsten halte ich mich mit “Werbung” zurück. Gelegentlich wird eine neue Staffel in der ein oder anderen Facebook Gruppe verkündet, was sich dann auch in den Downloadzahlen bemerkbar macht.

Besonders die Peaks in der zweiten Staffel dürften darauf zurückzuführen sein. Nach der zweiten Staffel, in der ich die ein oder andere Episode gesondert in Rollenspielerkreisen auf Facebook beworben hatte, wurden nur noch Mitteilungen bei Ende oder Anfang einer Staffel publiziert, da ich davon ausgegangen bin, dass diese Werbung für Let’s Plays eher nervig sind, wenn sie bei jeder neuen Episode erfolgen und zum anderen interessierte Hörer dann schon dabei bleiben, bzw. den Podcast abonnieren und damit über neue Folgen automatisch benachrichtigt werden.

Abonnenten

Das führt mich dann sogleich zu der Frage, wie viele Abonnenten hat der Podcast? Auch diese Kennzahl ist nahezu nicht ermittelbar, da das Abonnement innerhalb der Software, die den Podcast abspielt (Podcatcher) abspielt.

Bislang habe ich noch keine zuverlässige Formel gefunden um die Anzahl derjenigen Hörer zu ermitteln, die den Podcast abonniert haben. Zwei Ansätze möchte ich dennoch vorstellen:

2-Monats Betrachtung

Im ersten Ansatz blicke ich auf die Zahl der Downloads einer Folge innerhalb der ersten Woche, bzw. zwei Monate nach seiner Veröffentlichung. Dies folgt der Annahme, dass ein Abonnent den Podcast einigermaßen zeitnah nach der Veröffentlichung hört, also innerhalb der ersten Woche, bzw. spätestens innerhalb von zwei Monaten nach seiner Veröffentlichung. Die Auswertung für die erste Woche ist mit den gegebenen Tools sehr mühselig, zumindest solange ich nicht bereit bin für die Statistik auch noch Geld zu bezahlen.

Der 2-Monats Zeitraum ist somit ein Kompromiss, da die Granularität der Daten nur auf Monatsebene erhoben werden kann und auf diese Weise der Effekt für Folgen, die kurz vor Monatsende veröffentlicht wurden, einigermaßen abgemildert wird. Gezählt werden hier je Episode die eindeutigen Downloads, die innerhalb des Kalendermonats der Veröffentlichung und des Folgemonats erfolgen. Man bedenke die Feststellung (s.o.), dass sich die Zahl der Downloads spätestens ab Monat sechs dem allgemeinen Mittelwert entspricht und die Annahme, dass Abonnenten die Folge vermutlich innerhalb der ersten 2 Monate bezogen haben werden.

3 Kommentare

  1. Ich glaube Gangster hätte richtig gut werden können, wenn die Spieler nicht immer gewechselt hätten und dann mehr Plan gewesen wäre, was als nächstes Baustelle ist.

    Oft sind sie nur planlos durch die Gegemd gefahren (wirkte so auf mich)
    Ich habe natürlich für 4 gestimmt ^^
    Wären die Ermittler in Staffel 2 nicht gestorben, dann wäre dies mit 2 Folgen mehr oder so mein Favorit

  2. Ich liebe die Episoden! Ich muss jedoch zugeben, dass mich der häufige SC Wechsel gestört hat und das Gangster dadurch nicht fortgesetzt wurde.
    Die aktuelle Besetzung ist genial. Es macht Spaß zuzuhören und die SC sind charmant, lustig und voll im Spiel. So darf es gerne weitergehen.
    Und ein Lob an dich Michael, die Leitung ist kompetent, wirkt nicht trocken aber lässt auch einige Witze in gesunden Maßen zu.

    1. Vielen Dank für das Feedback und Lob!
      Du kannst davon ausgehen, dass mich die bemängelten Aspekte mindestens ebenso wurmen. Dennoch blicke ich aktuell optimistisch in die Zukunft, sodass mit dem gegenwärtigen Team noch einige spannende Abenteuer bestritten werden – an mir soll es nicht scheitern!

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.