Bild: © Pexels / Pixabay

Gefangenendilemma 4: die Gefangenen in der Mine

Lösung

Lösung

Des Rätsels Lösung ist vergleichsweise einfach:

  • Der erste Gefangene tritt aus der Mine und stellt sich ohne Kenntnis der Farbe seiner Mütze dort einfach hin. Er kann schlichtweg nichts falsch machen.
  • Der zweite Gefangene verlässt den Stollen, sieht den ersten Gefangenen und dessen Mütze und orientiert sich an deren Farbe. Ist die Mütze des ersten Gefangenen rot, stellt er sich rechts von diesem, andernfalls auf die linke Seite. Wenn beide Gefangenen die gleiche Mützenfarbe haben, stehen sie beieinander, was nicht falsch ist. Andernfalls sind sie ebenfalls korrekt sortiert aufgestellt.
  • Alle nachfolgenden Gefangenen, die das Bergwerk verlassen, sehen entweder bei den bereits am Tageslicht befindlichen Personen eine einheitliche Mützenfarbe (also alle rot oder alle grün) und handeln wie der zweite Gefangene. Oder sie sehen die Mitgefangenen farblich sortiert und stellen sich jeweils genau zwischen die beiden Farben. Auf diese Weise schiebt der jeweils nächste Arbeiter, der aus der Mine kommt, die sortierten Reihen nach rechts und links korrekt auseinander, sortiert seinen Vorgänger dabei automatisch korrekt ein und steht selber – ebenfalls korrekt – dazwischen.

Contents

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.