Medien grün

Bild: © PantherMedia.net / Kheng Ho Toh (modifiziert)

Cthulhu RPG Streaming Session Folge 01.02

Heute Abend geht es in die zweite Runde des Cthulhu Rollenspielabenteuers. Das Team aus Arkham befindet sich nach wie vor an der Küste in der Nähe von Innsmouth und erkundet ein verlassenes Haus. Auch heute wird die Spielrunde wieder im Sinne eines Actual Play live ins Netz gestreamt und nach dem investigativen Auftakt vor vierzehn Tagen, ist heute wohl auch mit mehr würfelorientierter Handlung zu rechnen.

Die erste Runde hatte leider einige technische Probleme mit dem Ton. In den vergangenen Tagen wurden hier einige Anpassungen vorgenommen, so dass wir nun davon ausgehen, dass die Klangqualität nun wieder deutlich besser ist. Wer sich die vergangene Folge noch einmal zu Gemüte führen will, kann sich den aus der Spielrunde resultierenden Podcast anhören.

Was bislang geschah

Auf einer Veranstaltung im Rathaus der Stadt Arkham werden die frisch geehrten Investigatoren von einer jungen Journalistin angesprochen. Faye Jones, so der Name der jungen Frau, interessiert sich für die Geschichte, die hinter der spektakulären Rettung des kleinen Carter Anderson steckt, für die die Investigatoren soeben geehrt wurden. Dies führt die fünf nun zurück an den Ort des Geschehens, nach Falcon Point.

In dem kleinen Nest an der Küste stoßen sie direkt nach Ankunft auf eine aufgebrachte Menge, die den Tod eines Fischers aus Boynton Beach beklagen, einer Ansiedlung einfachster Fischerhütten unmittelbar am Strand. Dr. Huntington, der Arzt unter den Investigatoren, sieht sich die Leiche des Mannes an, dem nach Aussagen der Fischer durch die Schiffsschraube eines rücksichtslosen Bootsführers ein Arm und ein Bein abgerissen wurde. Als die Fischer dann noch von einem Geisterhaus oben auf dem Kliff anfangen, von dem aus des Nachts auch schon mal Kinderschreie zu vernehmen sind, werden sie hellhörig und sehen sich das Anwesen einmal genauer an.

Bislang haben die Investigatoren ein recht unspektakuläres Erdgeschoss durchforstet, dass offensichtlich völlig geplündert wurde. Seit 20 Jahren steht das sogenannte Babson-Anwesen nun schon leer, doch in der dicken Staubschicht auf dem Fußboden finden sich frische Fußspuren in Richtung des Kellers. Dann schlägt oben eine Tür zu…

Um 20 Uhr setzen wir dieses Abenteuer fort. Live kann das Spiel auf Twitch.tv oder auf der Streaming Seite verfolgt werden. In voraussichtlich einer Woche steht dann auch der zugehörige Audio-Podcast bereit.

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.