#RPGaDAY2015 – Frage und Antwort 26

Die letzten Tage bei #RPGaDAY2015. Die heutige Frage für Tag 26 lautet: Was ist deine bevorzugte Inspiration für dein Spiel? (Favourite inspiration for your game?) Da bin ich wohl zu einfach gestrickt, denn meine Inspirationen beziehe ich überall her. Über 42 Jahre Lebenserfahrung, viele gelesene Bücher, unzählige gesehene Filme… Irgendwas von alldem ist in meinem Kopf hängen geblieben und bereichert dann doch so manches Rollenspiel. Dabei bemühe ich mich nicht einfach irgendwelche Filmhandlungen oder Bücher “nachzuspielen”. Auch sind mir in der Regel Charaktere ein Gräuel, die einer Film- oder Romanfigur, nachempfunden sind. Fehlt dem Spieler da die eigene Kreativität, wenn man seinen Charakter zu einem Altertumsforscher macht und diesen dann auch noch Indiana Jones nennt? Ok, eine Filmfigur möchte ich […]

Weiterlesen

#RPGaDAY2015 – Frage und Antwort 25

Wo der Adventskalender aufhört… #RPGaDAY2015 geht in den fünfundzwanzigsten Tag. Welches ist deine liebste, revolutionäre Spielmechanik? (Favourite Revolutionary Game Mechanic?) Puh! Da muss ich ehrlich gestehen, dass ich noch unschlüssig bin. Ich tüftele aktuell an einer etwas realitätsnäheren Würfelmechanik und stelle dabei fest, dass diese wohl letztlich dem Fate System sehr nahe kommt. Ist es also damit die Würfelmechanik von Fate?

Weiterlesen

MantiCon 2015

Stell Dir vor, es ist MantiCon und alle gehen hin! So oder ähnlich könnte der Ruf gelauten haben, denn zur diesjährigen MantiCon, der vierten in Folge, konnte die Zahl der Gäste noch einmal gesteigert werden. Damit war die kleine vom Mantikore Verlag organisierte Convention für Übernachtungsgäste restlos ausverkauft. Bei dem brillanten Wetter konnte man den Eindruck gewinnen, dass die Besucher der Con sich häufiger zu netten Plaudereien im Innenhof zusammenfanden, als in den Spielräumen der Burg.

Weiterlesen

Spielbericht zum Tutanchamun Artefakt

Vor ein paar Tagen, an H.P. Lovecrafts 125. Geburtstag (mathematisch gesehen der 126.) habe ich im Rahmen des Rollenspiel-Karnevals ein Abenteuer für Call of Cthulhu veröffentlicht. Das Abenteuer mit dem Titel das Tutanchamun Artefakt konnte ich nun auch einmal auf der diesjährigen Manticon mit einer Gruppe spielen. Das Resultat dieser Premiere war mehr als zufriedenstellend und möchte ich im folgenden Spielbericht zum Tutanchamun Artefakt einmal kurz wiedergeben. Da der Inhalt das Abenteuer in wesentlichen Zügen wiedergibt, empfehle ich Lesern, die das Abenteuer noch selber spielen, jedoch nicht leiten wollen, von der Lektüre der weiteren Zeilen Abstand zu nehmen, da wesentliche Inhalte des Abenteuers verraten werden.

Weiterlesen

#RPGaDAY2015 – Frage und Antwort 23

Nach der perfekten Spielumgebung kommt nun die Frage nach dem perfekten Spiel im #RPGaDAY2015: Was ist ein perfektes Spiel für Dich? (Perfect game for you?) Ich versuche mich einmal an einer Liste der Punkte, die für ein perfektes Spiel erfüllt sein müssen. Die einzelnen Punkte sind nicht in einer Rangfolge sortiert, wohl aber nach Möglichkeit alle zu erfüllen: Spaß – Jeglichem Würfelpech zum Trotz wurde nicht nur mitgefiebert, sondern auch viel gelacht! (Ich habe Cthulhu Runden geleitet, bei denen andere uns nicht glauben wollten, dass wir Call of Cthulhu spielen, da so viel an unserem Tisch gelacht wurde.) Ist der Spaß an der Sache nicht der Hauptgrund, warum wir überhaupt spielen? Spannung – Das Abenteuer hat alle in Bann gezogen […]

Weiterlesen

#RPGaDAY2015 – Frage und Antwort 22

Nach all den langweiligen Fragen der diesjährigen #RPGaDAY2015 Aktion heute endlich einmal eine Frage, die etwas mehr an Antwort zulässt: Wie sieht für dich eine perfekte Spielumgebung aus? (Perfect gaming environment?) Natürlich ist die Spielumgebung zweitrangig, denn die schönste und beste Spielumgebung nützt mir nichts, wenn mich das Abenteuer nicht fordert, die Spieler träge und öde sind und der Spielleiter einfach einfallslos und langweilig ist. Auch habe ich auf Conventions, also unter teilweise äußerst widrigen Bedingungen (Hitze, Lärm, unbequeme Stühle) einige der besten Spielrunden erlebt. Bei der richtigen Konstellation kann ich zumindest gut genug in das Abenteuer aufgehen, dass Raum und Zeit irrelevant werden. Wenn also die spieltechnischen Grundvoraussetzungen stimmen, dann kommt irgendwann die Spielumgebung. Und da kann man schon […]

Weiterlesen

#RPGaDAY2015 – Frage und Antwort 21

Die heutige Frage zieht eine Art Zwischenbilanz über die letzten vier Fragen der #RPGaDAY2015 Aktion, oder aber bietet die Möglichkeit eine System zu nennen, dass in keine der vorherigen Kategorien fällt. Was ist dein bevorzugtes Rollenspielsetting? (Favourite RPG Setting?) Bei mir ist die Antwort und ihre Begründung allerdings recht einfach und identisch mit der gestrigen Antwort: Call of Cthulhu. Um allerdings doch ein wenig mehr zur Diskussion beizutragen, betrachte ich das Spiel hier noch einmal etwas differenzierter, denn Call of Cthulhu ist nicht gleich Call of Cthulhu.

Weiterlesen
1 46 47 48 49 50 58