Bill Gates bei McDonalds

Bill Gates: „Ich hätte gerne einen BigMac.“ Kassierer: „Ein Big Mac, eine Cola. Macht 6.99.“ Bill Gates: „Ich habe nur einen BigMac bestellt!“ Kassierer: „Die Cola gehört dazu, ist Teil eines Gesamtpakets.“ Bill Gates:“Wie bitte? Die Cola zahle ich nicht.“ Kassierer:“Brauchen sie auch nicht. Die Cola ist gratis.“ Bill Gates:“Aber kostete der BigMac alleine bisher nicht 3.99?“ Kassierer:“Stimmt, aber der BigMac hat jetzt neue Leistungsmerkmale. Er hat eine Cola im Lieferumfang!“ Bill Gates:“Ich habe eben erst eine Cola getrunken. Ich brauche jetzt keine Cola.“ Kassierer:“Dann gibt’s auch keinen BigMac.“ Bill Gates:“Na gut, ich zahle 3.99 und verzichte auf die Cola.“ Kassierer:“Man kann die Teile des Gesamtpaketes nicht trennen. BigMac und Cola sind nahtlos integriert.“ Bill Gates:“Quatsch. BigMac und Cola sind […]

Weiterlesen

Microsoft Support Hotline

Bei der Microsoft Hotline Windows 2000 beta Anrufer:“Seit ich die Windows 2000-Beta installiert habe, stürzt Office ’97 laufend ab.“ Hotline:“Wir hatten hier das gleiche Problem.“ Anrufer:“Und was haben Sie gemacht?“ Hotline:“Wir haben die Beta ein zweites Mal installiert.“ Anrufer:“Gut, dann versuche ich das jetzt auch.“ Eine Stunde später… Anrufer:“Jetzt läuft bei mir gar nichts mehr!“ Hotline:“Bei uns auch nicht…“ Windows 98 Anrufer: „Ich habe ein Problem.“ Hotline: „Ja?“ Anrufer: „Ich benute Windows 98…“ Hotline: „Ja, das sagten Sie bereits!“

Weiterlesen

X-Mas Gedicht

When the last Kalender-sheets flattern through the Winter-streets and Decemberwind is blowing, then is everybody knowing that it is not allzuweit: she does come, the Weihnachtszeit. All the Menschen, Leute, people flippen out of ihrem Stuebel run to Kaufhof, Aldi, Mess make Konsum and business. Kaufen this and jenes Ding and the churchturmglocke rings! Manche holen sich a Tännchen. When this brennt, they cry: „Attention!“ Rufen for the Feuerwehr: „Please come quick and rescue her!“ Goes the Tännchen up in Rauch they are standing on the Schlauch. In the kitchen of the house mother makes the Christmasschmaus. She is working, schufting, bakes, hit is now her Yoghurtkeks. And the Opa says as tester: „We are killed bis zu Sylvester!“ Then […]

Weiterlesen

Weihnachtsmanagement

Es ist nun höchste Zeit mit der Weihnachtspost zu beginnen – Verzeihung: das diesjährige Weihnachts-Roll-out zu starten und die Christmas-Mailing-Aktion vorzubereiten. Nachdem die Kick-off-Veranstaltung (früher: 1. Advent) für das diesjährige SANCROS (SANta Claus ROad Show) bereits am 29. November stattgefunden hat, wurde das offizielle Come-Together des Organizing Committees unter Vorsitz des CIO (Christmas Illumination Officer) abgehalten. Erstmals wurde ein Projektstatus-Meeting vorgeschaltet, bei dem eine in Workshops entwickelte „To-Do-Liste“ und einheitliche Job Descriptions erstellt wurden. Dadurch sollen klare Verantwortungsbereiche, eine zufriedenstellende Performance der Kundenevents und eine optimierte Geschenk-Allocation geschaffen werden, was wiederum den Service Level erhöht und hilft „Weihnachten“ als Brandname zu implementieren. Dieses Meeting diente zugleich dazu, mit dem Co-Head Global Christmas Markets (Knecht Ruprecht) die Ablauf-Organisation abzustimmen, die Geschenk-Distribution […]

Weiterlesen

Merry Weihnacht Gedicht

When the snow falls wunderbar And the children happy are, When the Glatteis on the street, And we all a Glühwein need, Then you know, es ist soweit: She is here, the Weihnachtszeit Every Parkhaus ist besetzt, Weil die people fahren jetzt All to Kaufhof, Mediamarkt, Kriegen nearly Herzinfarkt. Shopping hirnverbrannte things And the Christmasglocke rings. Merry Christmas, merry Christmas, Hear the music, see the lights, Frohe Weihnacht, Frohe Weihnacht, Merry Christmas allerseits… Mother in the kitchen bakes Schoko-, Nuss- and Mandelkeks Daddy in the Nebenraum Schmücks a Riesen-Weihnachtsbaum He is hanging auf the balls, Then he from the Leiter falls… Finally the Kinderlein To the Zimmer kommen rein And es sings the family Schauerlich: „Oh, Chistmastree!“ And the jeder […]

Weiterlesen

Computermöbel von Microsoft

12.12.2003 (Seattle) Microsoft hat heute angekündigt, dass sie zukünftig Büromöbel zu ihrer Software anbieten werden. Die nächste Version von Windows (Projektname: „Hoffentlich 2008“) wird ohne Zusatzkosten den Microsoft-Stuhl enthalten. „Diese Entwicklung ist nur natürlich für uns.“, gab ein Microsoft-Sprecher an. „Wir haben den Desktop erobert, also müssen wir unsere Operationsbasis in anderer Richtung erweitern.“ Der Sprecher wies Vorwürfe zurück, dass eine solche Bündelung einen unfairen Wettbewerbsvorteil bedeuten würde. „Wir achten nur auf die Bedürfnisse unserer Kunden. Diese wollten mehr eingebaute Features, und wer steht schon gerne, während er am Computer arbeitet? Speziell, während man darauf wartet, dass Windows wieder bootet.“ Beta-Tester bemängelten die großen Fußabdrücke im Teppich und stellten fest, dass dem Stuhl einige substantielle Ausstattungsdetails fehlen, die vielen anderen […]

Weiterlesen

Rotkäppchen in amtsdeutsch

Im Kinderanfall unserer Stadtgemeinde ist eine hierorts wohnhafte, noch unbeschuhlte Minderjährige aktenkundig, welche durch ihre unübliche Kopfbedeckung gewohnheitsmäßig Rotkäppchen genannt zu werden pflegt. Der Mutter besagter R. wurde seitens ihrer Mutter ein Schreiben zustellig gemacht in welchem dieselbe Mitteilung ihrer Krankheit und Pflegebedürftigkeit machte, worauf die Mutter der R. dieser die Auflage machte, der Großmutter eine Sendung von Nahrungs- und Genußmittel zu Genesungszwecken zuzustellen.

Weiterlesen

DAU – Dümmster anzunehmender User

NOSMOKE.COM Hotline: „Welches Problem haben Sie?“ User: „Es kommt Rauch aus dem Netzteil meines Computers“ Hotline: „Dann glaube ich, brauchen Sie ein neues Netzteil.“ User: „Nein!!! Ich muß die Startdateien neu konfigurieren.“ Hotline: „Glauben Sie mir, das Netzteil ist kaputt und muß ersetzt werden.“ User: „Das kann nicht sein! Jemand hat mir gesagt, das ich nur die Startdateien ändern muß, damit es wieder funktioniert. Und was ich von Ihnen möchte ist, daß Sie mir sagen, welches Kommando ich einfügen muß.“ Zehn Minuten später hat sich der Kunde trotz verzweifelter versuche der Hotline immer noch nicht überreden lassen und ist voll davon überzeugt, daß ER recht hat. Der Techniker ist am ende seiner Nerven und gibt frustriert auf. Hotline: „Nun ja! […]

Weiterlesen
1 149 150 151 152 153 157