Die Geschichte der DFÜ

DFÜ, die Datenfernübertragung, ist schon seit Anbeginn der Menschheit ein Wunschtraum derselben. Nicht immer konnte man dabei auf Computer zurückgreifen, manchmal musste es eben auch einfacher gehen. Bereits in der Steinzeit, genau gesagt an einem Freitag den 13. fünf vor Zwölf bayerischer Atomzeit, erfand der Stammesfürst Kawumm von Sumpfland, derer zu Neanderthal, die theoretischen Grundlagen. Es müsste doch möglich sein, so sagte er sich, durch zärtliches Schleudern einiger Bits mit dem Nachbarstamm in Kommunikation zu treten. Zwar bestanden die Bits damals noch aus dem Naturstoff Stein (vgl. auch Hardware) – es war ja schließlich Steinzeit – doch wurde die erste Datenfernübertragung trotzdem ein voller Erfolg, der nur deshalb nicht in die Geschichte einging, weil es noch keine gab. So mancher […]

Weiterlesen

The object oriented toaster

Once upon a time, in a kingdom not far from here, a king summoned two of his advisors for a test. He showed them both a shiny metal box with two slots in the top, a control knob, and a lever. “What do you think this is?” One advisor, an Electrical Engineer, answered first. “It is a toaster,” he said. The king asked, “How would you design an embedded computer for it?”

Weiterlesen

Was Frauen sich von einem Mann wünschen

Originalliste (Alter: 22): Gutaussehend Charmant Finanziell unabhängig ein aufmerksamer Zuhörer Clever Gut in Form Zieht sich gut an Weiß schöne Dinge zu schätzen Macht aufmerksame Überraschungen Ein phantasievoller, romantischer Liebhaber überarbeitete Liste (Alter:32): Nett aussehend (vorzugsweise Haare auf dem Kopf) Öffnet Autotüren, rückt den Stuhl für mich Hat genug Geld für ein nettes Abendessen Hört mehr zu als dass er redet Lacht über meine Witze Trägt ohne Schwierigkeiten Lebensmitteleinkäufe Besitzt mindestens eine Krawatte Weiß ein selbstgekochtes Essen zu schätzen Er erinnert sich an Geburtstage und Jahrestage Ist wenigstens einmal pro Woche romantisch überarbeitete Liste (Alter:42): Nicht zu hässlich (Glatze ist in Ordnung) Er fährt nicht los, bevor ich im Auto sitze. Er arbeitet regelmäßig – und gibt beim Abendessen gelegentlich […]

Weiterlesen

Hitdorfer See bei 7° C

Spontan beschlossen war heute ein Tauchgang im Hitdorfer See bei Köln angesagt. Nach dem erfolgreichen Tauchgang in Diez vor einigen Tagen sollte doch auch hier im Raume ein längerer Tauchgang machbar sein. Vor Erreichen der Tauchstelle umgab uns bereits die allgemeine Wetterlage mit ausreichend Flüssigkeit, so dass wir den Gang in den See eigentlich nicht mehr gebraucht hätten. Dennoch ging es nach einer kleinen Schlammschlacht am Parkplatz hinab in den ehemaligen Baggersee bis auf eine Tiefe von 16,5 m. Dort unten zeigte das Thermometer 7° C an, reichlich kalt, vor allem für einen Naßtauchanzug. Dementsprechend traten wir denn auch bald den Rückweg an und suchten in flacheren und wäremeren Gefilden (bis zu 15° C Wassertemperatur) nach Flußkrebsen und durften auch […]

Weiterlesen

Männergedicht

So unnütz wie Unkraut, wie Fliegen und Mücken, so lästig wie Kopfweh und ziehen im Rücken, so störend wie Bauchweh und stets ein Tyrann, das ist der Halbmensch, sein Name ist Mann. Er steht nur im Weg rum, zu nichts zu gebrauchen, ist immer am Meckern und ständig am Fauchen. Er ist auf der Erde, ich sags ohne Hohn, vom Herrgott – ‘Die größte Fehlkonstruktion’. Ein Mann wär doch ohne uns Frauen verloren, der wär’ ja ohne uns nicht mal geboren. Erst durch unsere Hilfe wird mit viel Bedacht – so halbwegs ein Mensch aus diesem Schlappschwanz gemacht. Ein Mann hält sich oft für unwiderstehlich und glaubt, schon ein Lächeln von ihm macht uns selig, stolziert durch die Gegend wie’n […]

Weiterlesen
1 136 137 138 139 140 150